Timna Nationalpark

Obwohl es wieder ein glühend heißer Tag ist, entschließe ich mich, zum Timna Nationalpark zu fahren. Der Park liegt etwa 30 km von meinem Hotel entfernt. Das gute ist, zumindest in Anbetracht er Hitze, dass man den Park mit dem Auto erkundet.

Durch den Park schlängeln sich teilweise grob befestigte Straßen, oftmals auch Schotterpisten.

Es bietet sich einem eine grandiose Landschaft mit teilweise bizarren Steinformationen. Nur selten sieht man andere Besucher, sodass man sich teilweise wie der letzte Mensch auf Erden fühlt.

Die Hitze macht mir zu schaffen, obwohl ich in einem klimatisierten Auto unterwegs bin. Wieder sind es über 40 °C und ich wünsche mir so 10 Grad weniger. Dann wäre es ok. Wenigstens habe ich genügend Wasser mit. Teilweise ist dieses mit Elektrolyte versetzt, sonst würde ich als durchschnittlicher Mitteleuropäer noch schneller schlapp machen. Das Problem ist ja nicht nur die Hitze, sondern dass es auch weit und breit nicht ein einziges Schattenplätzen gibt.

Timna Nationalpark bei Eilat in Israel
Timna Nationalpark bei Eilat in Israel
Timna Nationalpark bei Eilat in Israel
Timna Nationalpark bei Eilat in Israel
Timna Nationalpark bei Eilat in Israel
Timna Nationalpark bei Eilat in Israel
Timna Nationalpark bei Eilat in Israel
Timna Nationalpark bei Eilat in Israel

Nach einer ausgiebigen Rundfahrt durch den Park fahre ich nach Eilat ins Zentrum der Stadt, um dort meinen Leihwagen zurückzugeben. Mit dem Bus geht es dann zurück zum Hotel. An meinem letzten Abend in Israel genieße ich noch einmal das exzellente Abend-Buffet im Hotel, dazu ein Gläschen israelischen Wein. Danach schlendere ich noch etwas am Coral Beach entlang

Coral Beach Eilat
Coral Beach Eilat
Coral Beach Eilat

Schreibe einen Kommentar